Bally

Bally Logo

Bally ist ein namhafter Spieleentwickler, der bereits seit vielen Jahren auf dem Markt aktiv ist, jedoch nicht immer Online Casinos mit seinen unterhaltsamen Spielen belieferte. Was das renommierte Unternehmen in seinen Anfangsjahren produzierte und für welche Slots man heutzutage bei Spielern auf der ganzen Welt bekannt ist, erfährst du hier.

Die Anfangsjahre von Bally: Spielekonsolen und Flipper

Die Bally Technologies Inc. ist ein US-amerikanisches Unternehmen, das im Jahr 1932 ins Leben gerufen wurde. Also zu einer Zeit, als noch niemand wissen konnte, dass Casinospiele eines Tages in einer genialen Erfindung namens Internet spielbar sein werden. In seinen Anfangszeiten konzentrierte sich Bally auf die Entwicklung von Einarmigen Banditen, die in klassischen Spielhallen zum Einsatz kamen. Ferner produzierte man auch Arcade-Spiele und Spielekonsolen. Erste größere Erfolge feierte das Unternehmen in den 70er Jahren mit der programmierbaren 8-Bit-Spielekonsole Bally Astrocade, die im Jahr 1977 veröffentlicht wurde, sowie im Jahr 1980 mit einem der ersten Flipper, die über eine Rampe und eine integrierte Sprachausgabe verfügten. Auch der im Jahr 1992 veröffentlichte Flipperautomat “The Adams Family” erwies sich als einer der ganz großen Meilensteine in der Vita des Unternehmens. Das Gerät wurde über 20.000 Mal verkauft und galt zum damaligen Zeitpunkt als meistverkaufter Flipper.

Auch im Internet eine hochgeschätzte Marke

Mittlerweile richtet sich das Kerngeschäft von Bally nicht mehr auf Flipperautomaten. Denn die weltweiten Glücksspiel-Fans suchen ihr Glück lieber in einem der zahlreichen Online Casinos. Dennoch stammen in der Zocker-Metropole Las Vegas die allermeisten der hier aufgestellten Spielautomaten immer noch von diesem Unternehmen, da man sich hier innerhalb der vergangenen Jahre einen hervorragenden Ruf erarbeiten konnte. Wie zahlreiche andere Spieleentwickler, die in ihren Anfangsjahren Spielautomaten für Spielhallen gebaut haben, konzentriert sich auch Bally mittlerweile stark auf den Online-Markt. Im hauseigenen Portfolio bietet man eine breit gefächerte Auswahl an Spielen an, die sich längst in zahlreichen Online Casinos weltweit entdecken lassen, sodass die Marke Bally auch aus dem World Wide Web kaum noch wegzudenken ist.

Abwechslung steht für Bally bei den hauseigenen Spielautomaten stets an erster Stelle. Innerhalb der vergangenen Jahre gelang es dem Unternehmen stets auf beeindruckende Weise, frische Ideen umzusetzen und sich nicht auf eine bestimmte Art von Slots festzulegen. Zu den bekanntesten und zugleich beliebtesten Spielautomaten aus dem Hause Bally gehören u.a. “Titanic”, “Dragon Spin”, “Rocket Returns”, “Cash Spin”, “Wonder Woman Gold”, “Vegas Hills” und “Lucky Tree”.

Im Jahr 2014 wurde Bally vom namhaften Spielautomaten-Hersteller Scientific Games aufgekauft. Für eine beachtliche Summe von 3,3 Milliarden US-Dollar.

Hier noch ein Beispiel für einen Bally Slot:

Cash Spin

Cash Spin Slot

Cash Spin ist ein 5-Walzen-Slot mit 243 Gewinnmöglichkeiten. Die Auszahlungsquote (RTP) liegt bei 94,15 %. Man kann mit Einsätzen zwischen 0,40 € und 480 € pro Spin spielen. Der Slot verfügt zwar über eine Autoplay-Funktion, die Spielgeschwindigkeit kann man allerdings nicht erhöhen.

3 U-Spin-Wheel-Symbole auf den Walzen 1, 3 und 5 lösen das U-Spin Wheel Bonus Feature aus. Ein Rad erscheint auf dem Bildschirm und man kann entweder Geldbeträge oder 12 Freispiele gewinnen. Während der Freispiele bekommt man auf alle Gewinne einen 2-fachen Multiplikator.

Ein weiteres Feature ist das Money Bag Bonus Feature. Dieses erhält man, wenn 3 entsprechende Money Bag-Symbole auf den Walzen 2, 3 und 4 erscheinen. Man darf einen von drei Beuteln auswählen. Dabei bekommt man einen Gewinn in Höhe des 3- bis 50-fachen auf den eigenen Einsatz.

Diamond 7 Casino Werbebanner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.