Midnight Wilds

Kurzübersicht
SoftwarePlaytech
Walzen5
Reihen3
Gewinnlinien243 Gewinnmöglichkeiten
Gewinnrichtungvon links nach rechts
VolatilitätHoch
Freispiele
Bonus-Feature
Jackpot
Einsatz0,05 € - 500 €
Maximaler Gewinnx 5.500
Auszahlungsquote (RTP)95,00 %
VeröffentlichtApril 2020

Midnight Wilds – Slot Review

Liebhabern der magischen Polarlichter aus Island, die auch unter dem Namen „Aurora Borealis“ bekannt sind, wird der Slot „Midnight Wilds“ aus dem Hause Playtech garantiert gefallen. Denn auch hier tritt das Himmelsspektakel in Erscheinung. Was das Spiel sonst noch zu bieten hat, verrate ich dir in meinem nachfolgenden Review.

Midnight Wilds Slot Screenshot

Design

Rein optisch betrachtet haben die Entwickler von Playtech mit „Midnight Wilds“ einen richtigen Leckerbissen abgeliefert. Gespielt wird vor einer wunderschönen Bergkulisse, über der die Nordlichter in ihren schönsten Farben leuchten. Die Farbverläufe und das Funkeln der Sterne wurden hierbei bemerkenswert gut in Szene gesetzt. Auch das eigentliche Spielfeld weiß mit seinen vergleichsweise schlichten, aber in ansehnlichen Neonfarben daherkommenden Symbolen zu überzeugen. Zudem gibt es hier immer wieder hübsche Animationen zu bewundern. Beispielsweise in Form der Wild- und Lotus-Symbole, die dem Spieler bei ihrer Landung auf den Walzen direkt in den Bildschirm zu springen scheinen.

Spielprinzip

Das Spielprinzip von „Midnight Wilds“ ist denkbar einfach. Es handelt sich bei diesem Spiel um einen klassischen Slot, der mit 5 Walzen und 3 Reihen sowie satten 243 Gewinnmöglichkeiten daherkommt. Der Spieler muss durch die Drehung der Walzen lediglich drei identische Symbole versammeln, die von links nach rechts angerechnet werden. Besser sind natürlich vier oder sogar fünf Symbole. Wie hoch der anschließende Gewinn letztendlich ausfällt, hängt von den erdrehten Symbolen ab. Während die in mehreren schönen Farben schimmernden Edelsteine eher für kleine Auszahlungen sorgen, sind der Uhu und die Wölfin mit einer Multiplikation von x10 bis x150 des vorherigen Einsatzes schon deutlich interessanter. Der Widder und der Wolf stehen sogar für einen 15-fachen bis 250-fachen Einsatz. Besonders wertvoll ist allerdings der imposante Tiger, denn dieser zahlt im Idealfall den 500-fachen Einsatz aus.

Ein weiterer Bestandteil des Spiels ist das Wild-Symbol, das hier in Form einer geometrischen Sonne daherkommt. Dieses kann bis zu fünf Mal auf dem Spielfeld erscheinen und ersetzt mit sofortiger Wirkung sämtliche anderen Symbole mit Ausnahme des Scatters. Auf diese Weise sind die Chancen auf eine perfekte Gewinnlinie natürlich besonders hoch.

Weitere Besonderheiten

Freispielrunde

„Midnight Wilds“ wartet mit einer Freispielrunde auf. Ausgelöst wird diese, wenn sich mindestens drei Scatter-Symbole in Form einer hübschen Lotus-Blume an beliebigen Positionen auf den Walzen 1, 3 und 5 niederlassen. Anschließend darfst du dich auf 8 Freispiele freuen, die durch die weitere Landung von Scatter-Symbolen zusätzlich aufgestockt werden können. Besonders praktisch: Während der Free Spins werden automatisch mehrere Sticky-Wild-Symbole an zufällig ausgewählten Positionen des Spielfelds erscheinen, durch die noch größere Chancen auf einen satten Gewinn bestehen.

Freispiele kaufen

Falls einfach keine Scatter-Symbole auf dem Spielfeld landen wollen, kannst du dir alternativ auch jederzeit eine Freispiel-Runde gegen echtes Geld erkaufen. Das dazugehörige Buy-Symbol befindet sich in der linken oberen Ecke des Spielfelds. Ob man von dieser Funktion wirklich Gebrauch machen muss, steht auf einem anderen Blatt geschrieben. Doch es ist durchaus positiv, dass Playtech seinem Slot dieses vor allem für High Roller interessante Feature spendiert hat.

SCasino Werbebanner

Anzeige

Kleine und große Einsätze

„Midnight Wilds“ von Playtech kannst du bereits für einen recht überschaubaren Einsatz von gerade einmal 0,05 Euro pro Runde spielen. Wenn du lieber mehr Geld riskierst, kannst du auch bis zu 500 Euro pro Spin einsetzen.

Nicht ganz so überzeugt bin ich hingegen von der Auszahlungsquote des Spiels, die bei gerade einmal 95% liegt. Erst ab einem Wert von 96% ist ein Slot so richtig interessant, da das Verhältnis zwischen Einsatz und Gewinnen dann relativ ausgeglichen ist.

Bewertung:

„Midnight Wilds“ ist ein wunderschön in Szene gesetzter Slot, der nicht nur Fans der echten Polarlichter mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit sofort gefallen wird. Apropos gefallen: Die Freispielrunde mit den zufällig aktivierten Wild-Symbolen sagt mir sehr zu und entschuldigt auch ein bisschen das Fehlen von weiteren Bonusfeatures – wie beispielsweise integrierten Multiplikatoren. Der maximale Gewinn bewegt sich in einem ordentlichen Bereich. Lediglich die Auszahlungsquote von mageren 95% hätte durchaus einen oder zwei Prozentpunkte höher ausfallen dürfen.

Weitere Playtech Spiele

  • Triple profits
    Triple profits
  • Football Carnival
    Football Carnival
  • Age of the gods epic troy
    Age of the gods epic troy
  • Kingdoms Rise: Reign of Ice
    Kingdoms Rise: Reign of Ice

Zu den Spielen