Was ist ein WILD-Symbol?

Joker Symbolbild

Fast jeder aktuelle Slot bietet seinen Spielern ein spezielles Bonusfeature, das auf den Namen WILD-Symbol hört. Doch was ist das eigentlich? Und was ist der Unterschied zwischen einem klassischen WILD-Symbol, Sticky Wilds, Expanding Wilds und anderen Varianten? Hier findest du die ausführlichen Antworten auf diese häufig gestellten Fragen.

Das klassische WILD-Symbol

Das klassische WILD-Symbol ist keine neuartige Erfindung. Schon in Spielautomaten, die in stationären Spielhallen aufgestellt waren, gehörten sie zur festen Standardausstattung. Ein Wild-Symbol kann in der Regel an einer beliebigen Stelle auf dem Spielfeld auftauchen. Es ist anschließend dazu in der Lage, alle anderen Symbole auf dem Spielfeld zu ersetzen. Wodurch zusätzliche Gewinnkombinationen möglich werden.

Mal angenommen, du hast auf einer Gewinnlinie insgesamt vier höherpreisige Symbole versammelt. Zwei auf den beiden ersten Walzen und zwei auf den beiden letzten Walzen. Normalerweise würde diese Ansammlung auf dem Spielfeld keinen Gewinn ausschütten. Platziert sich nun jedoch in der Mitte ein WILD-Symbol, übernimmt dieses die Rolle des fehlenden fünften Symbols und vervollständigt somit die Gewinnreihe. Dies funktioniert natürlich nicht nur bei 5er-Reihen, sondern auch bei allen erdenkbaren Kombinationen, bei denen ein weiteres identisches Symbol in einer Reihe fehlt. Somit gehört das WILD-Symbol zu den begehrtesten Symbolen eines jeden Slot-Spiels.

Wichtig: Das Scatter-Symbol, welches für die Gutschrift von Freispielen zum Einsatz kommt, kann durch ein WILD-Symbol nicht ersetzt werden. Alle anderen regulären Symbole auf dem Spielfeld hingegen schon.

Expanding Wilds

Expanding Wilds sind eine intelligente Weiterentwicklung des klassischen WILD-Symbols, die man bei immer mehr Slots findet. Wie der Name bereits verrät, breitet sich das WILD-Symbol hier aus. In der Regel über die komplette Walze hinweg. Landet ein Symbol also beispielsweise auf einem Feld der mittleren Walze, nimmt es anschließend die komplette Walze in Beschlag, wodurch sich für den Spieler natürlich zusätzliche Gewinnchancen ergeben. Je nach Slot können Expanding Wilds nur für eine einzige Runde oder für mehrere Spins hintereinander aktiv sein.

Stacked Wilds

Stacked Wilds sind nahezu identisch mit Expanding Wilds. Auch hier kann theoretisch eine vollständige Walze mit den Wilds bedeckt werden. Es kann aber auch durchaus sein, dass nur der obere oder untere Teil der jeweiligen Walze mit Wild-Symbolen erweitert wird. In einigen Slots tauchen Stacked Wild Symbole nur auf bestimmten Walzen auf. In anderen Spielen können sie auf jeder Walze landen. Hier sind die Unterschiede je nach Game also ziemlich groß.

Sticky Wilds

Sticky Wilds sind eine weitere Unterart von WILD-Symbolen, die in vielen modernen Slots zu finden sind. Auch hier verrät der Namen eigentlich schon, wie sie funktionieren. Die „klebrigen Wilds“ bleiben über einen längeren Zeitraum hinweg an ihrem jeweiligen Platz und bieten somit über mehrere Runden hinweg die Chance auf zusätzliche Gewinne. Sticky Wilds kommen vor allem in Freispielrunden zum Einsatz und sorgen mit etwas Glück für einen ordentlichen Geldregen.

Shifting Wilds

Shifting Wilds sind eine Weiterentwicklung der Sticky Wilds und wurden vom Entwicklerstudio Playtech erfunden. Auch hier ist das WILD-Symbol erst einmal klebrig und positioniert sich dauerhaft auf dem Spielfeld. Im Gegensatz zu den Sticky Wilds können Shifting Wilds allerdings ihre Position verlassen und sich beim nächsten Spin an einer anderen Stelle positionieren. Mit etwas Glück lassen sie sich genau an der richtigen Stelle nieder und sorgen somit für zusätzliche Gewinnkombinationen.

PlayOJO Werbebanner

Anzeige

 

Foto: Pixabay

Kommentar verfassen