Wie sicher sind Online Casinos?

Sicherheit Symbolbild

Viele Bereiche des Lebens sind heute ohne das Internet nicht mehr vorstellbar. Das gilt auch für das Spielen in Casinos: Mittlerweile gibt es eine Vielzahl von Online Casinos, die es den Freunden von Roulette, Poker, Blackjack und Co leicht macht, ihrer Leidenschaft zu jeder Zeit und an jedem Ort nachzugehen.

Beim Spielen um echtes Geld sollte aber die Sicherheit im Vordergrund stehen. Zu ärgerlich ist es, wenn investierte Summen abhanden kommen, Guthaben einbehalten oder Gewinne nicht ausgezahlt werden. Doch wie kann man die Spreu vom Weizen trennen und es vermeiden, auf Betrüger reinzufallen?
In diesem Artikel erfährst du, was seriöse von unseriösen Anbietern unterscheidet, wie du eine sichere Casino Plattform im Internet findest, was du bei der Anmeldung beachten musst und was du selbst für deine Sicherheit tun kannst.

Casino Plattformen mit Sicherheitsstandards

In Europa sind Spieleplattformen verpflichtet, sich in regelmäßigen Abständen von unabhängigen Kontrollorganisationen prüfen zu lassen. Befindet die Prüfstelle die Spieleplattform für sicher, erhält diese eine Zertifizierung. Angesehene Prüforganisationen sind GLI, iTech Labs, Gaming Associates und eCOGRA.
Die Online Casinos können sich zusätzlich von staatlichen Aufsichtsbehörden mit einem Gütesiegel auszeichnen lassen. Das ist zwar kein Muss, gehört aber unter seriösen Casinos zum guten Ton. Auf hohe Qualität lässt ein Siegel der besonders strengen UK Gambling Commission schließen.
Hat eine Spieleplattform sowohl eine Zertifizierung als auch eine Glücksspiellizenz vorzuweisen, kannst du sicher sein, dass es sich um einen seriösen Anbieter handelt.

Kundenservice und Datenschutz

Ein professioneller Kundenservice ist das Aushängeschild jeder Gaming Plattform. Ein seriöses Casino erkennst du daran, dass der Kundendienst rund um die Uhr erreichbar ist. Falls während des Spielens Schwierigkeiten oder Fragen entstehen, kann dir ein kompetenter Kundenservice direkt weiterhelfen.
Du musst die allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht von vorn bis hinten durchlesen, aber du solltest sichergehen, dass sie eine Datenschutzregelung beinhalten. Schwarze Schafe nehmen es mit der Sicherheit ihrer Kundendaten nicht so genau.
Zum Schutz deiner Kontoinformationen ist eine gute Verschlüsselung der Transaktionen essentiell.

Verzifizierung und sichere Bezahlmethoden

Achte bei der Anmeldung darauf, dass du deinen vollständigen Namen sowie eine korrekte E-Mail-Adresse angibst. Vor einer Auszahlung wirst du dich verifizieren müssen Dazu fordern die meisten Anbieter, eine Kopie des Personalausweises sowie eine aktuelle Haushaltsrechnung über zum Beispiel Strom oder Telefon. Seriöse Anbieter benötigen diese Daten, um ihre Nutzer zu verifizieren und Gewinne auszahlen zu können.
Außerdem sollte das Casino nur Ein- und Auszahlmethoden von seriösen Instituten anbieten, zum Beispiel PayPal, Master- oder Visakarte.

Für die eigene Sicherheit sorgen

Häufig sind es Fehler der Nutzer, die zu Betrug und Diebstahl in Online Casinos führen. Achte deshalb darauf, ein sicheres Passwort zu benutzen, gib deine Benutzerdaten nicht weiter und vergiss nicht, ein gutes Anti-Viren-Programm zu installieren.

Wenn du diese Ratschläge befolgst und deinen gesunden Menschenverstand benutzt, steht dem sicheren Online Gaming nichts im Wege!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.