CartaSi

CartaSi Logo

Vielleicht bist du in dem einen oder anderen Online Casino schon mal auf die Zahlungsmethode „CartaSi“ gestoßen. Wenn du dich fragst was das genau ist und wie Zahlungen damit funktionieren, dann bist du hier richtig.

Wie verbreitet ist CartaSi in Online Casinos? 

Bei CartaSi handelt es sich um eine Kreditkarte, die nur in Italien verfügbar ist. Angeboten wird sie mittlerweile von dem italienischen Zahlungsdienstleister „Nexi“. Zusammen mit VISA und Mastercard dominiert CartaSi den italienischen Kreditkartenmarkt. Diese Zahlungsmethode wird üblicherweise nur in Online Casinos angeboten, in denen auch Spieler aus Italien zugelassen sind.

Wie funktioniert eine Zahlung mit CartaSi?

Eine Zahlung funktioniert genauso wie mit jeder anderen Kreditkarte. Sofern die Zahlungsoption im entsprechenden Casino angeboten wird, wählt man diese zunächst aus. Danach gibt man den Zahlungsbetrag, die Kreditkartennummer, das Ablaufdatum der Kreditkarte sowie die dreistellige Sicherheitsnummer auf der Rückseite der Karte an. Sofern die Kreditkarte um die entsprechende Deckung verfügt, erfolgt die Zahlung umgehend und man hat das Geld auf seinem Casino-Konto.

Sind die Zahlungen im Casino sicher?

Jedes Kreditkartenunternehmen hat eigene Sicherheitsstandards für elektronische Zahlungen. So natürlich auch Nexi. So kann es durchaus sein, dass man gegebenenfalls eine TAN-Nummer eingeben muss, bevor die Zahlung freigegeben wird.

7Signs Casino Werbebanner

Anzeige

Fallen Gebühren an?

Für Zahlungen mit Kreditkarten fallen bei jeder Transaktion Gebühren an. Ob man diese selbst tragen muss oder ob das jeweilige Casino diese Gebühren übernimmt, sollte man gegebenenfalls vorher erfragen. In der Regel weist ein Casino aber darauf hin, wenn bei einer Einzahlung Kosten entstehen.

Vor- und Nachteile einer Zahlung mit CartaSi im Casino

Vorteile

  • Das eingezahlte Geld ist umgehend verfügbar
  • Sehr einfache Abwicklung
  • Kreditkarten sind in Casinos weit verbreitet

Nachteile

  • Nur in Italien verfügbar
  • Auszahlungen auf Kreditkarten sind nicht immer möglich

Kommentar verfassen