Alaskan fishing

18+ Only. Play Responsibly.
Kurzübersicht
SoftwareGames Global
Walzen5
Reihen3
Gewinnlinien243
Gewinnrichtungvon links nach rechts
VolatilitätMittel
Freispiele
Bonus-Feature
Jackpot
Einsatz0,30 € - 75 €
Maximaler Gewinnx 4.050
Auszahlungsquote (RTP)96,63%
VeröffentlichtNovember 2009

Alaskan Fishing – Slot Review

Zu den Kult-Slots von Microgaming gehört sicher auch Alaskan Fishing. Entwickelt wurde das Spiel 2009 von Games Global. 2015 erhielt der Slot ein Facelift, womit die Spielsteuerung etwas angenehmer wurde. Außerdem gibt es das Spiel seitdem im HTML5-Format.

Alaskan Fishing Slot Screenshot

Design

Games Global hat sich bei der Gestaltung von Alaskan Fishing seinerzeit sehr viel Mühe gegeben. In dem Spiel steckt viel Liebe zum Detail. Als Gewinnsymbole hat man sich für Motive entschieden, die für Alaska und das Fischen typisch sind. So zum Beispiel natürlich Fische, ein Angelhaken oder ein Wasserflugzeug. Erfreulicherweise hat man bei diesem Spiel auf die langweiligen Karten-Symbole 9 bis A verzichtet. Auch verfügt dieses Spiel bereits über relativ aufwendige Animationen bei einer Gewinnkombination.

Der einzige optische Nachteil ist, dass man die Symbole beim Drehen nur schwer unterscheiden kann. Mir geht es jedenfalls so, dass ich eine Gewinnkombination mit den Augen oft erst erfasse, wenn die Animation der entsprechenden Symbole beginnt.

Spieleigenschaften

Während die meisten Slots im Jahr 2009 noch meist zwischen 10 und 25 fixe Gewinnlinien verfügten, kam Alaskan Fishing bereits mit 243 Gewinnwegen daher. Dabei erzielt man einen Gewinn, wenn mindestens drei gleiche Symbole von links nach rechts auf nebeneinanderliegenden Walzen landen.

Die Auszahlungen für die jeweiligen Spiele sind im Vergleich zu anderen Slots allerdings sehr niedrig. So erzielt man zum Beispiel mit dem besten Gewinnsymbol (ein Pokal) als Fünfling mit einem Einsatz von 0,30 € gerade einmal 3,50 €.

Interessant und vor allem höher werden die Gewinne erst in Verbindung mit dem Wild-Symbol. Dieses trägt den Namen des Spiels und taucht gestapelt auf den Walzen auf. Erst mit dieser Verbindung gibt es wirklich große Gewinne. Ansonsten ist das Hauptspiel gewinnmäßig doch sehr öde.

Besonderheiten

Um für Abwechslung zu sorgen, gibt es bei Alaskan Fishing aber auch ein Bonusspiel und Freispiele.

Fly Fishing Bonus

Mit jeweils einem Bonus-Symbol (ein Angler) auf den Walze 1 und 5 gewinnt man den Fly Fishing Bonus. Hier darf man dann nämlich angeln. Genauer gesagt, darf man 5 mal aus 9 verschiedenen Stellen einen Fisch heraus angeln. Dabei kann man kleine, mittlere oder große Fische fangen. Je nach Größe gewinnt man einen entsprechenden Geldbetrag.

Freispiele

Auch auf Freispiele muss man nicht verzichten. Mit mindestens 3 Scattern, die auch als Freespin-Symbole gekennzeichnet sind, gewinnt man 15 Freispiele mit Multiplikator x2. Die Freispiele kann man auch erneut auslösen und den Fly Fishing Bonus kann man ebenfalls während der Freispielrunde gewinnen. Leider werden die Gewinne aus diesem Bonus aber nicht verdoppelt.

Gewinnchancen

Die Einsätze starten hier bei relativ hohen 0,30 € pro Spin und gehen rauf auf bis zu 75 €. Der maximal mögliche Gewinne liegt beim 4.050-fachen des Einsatzes. Überzeugend ist die Auszahlungsquote, die bei stabilen 96,63 % liegt.

Fazit

Alaskan Fishing bietet mit einem Bonus-Feature und Freispielen sicher Abwechslung an. Wirkung spannend ist das Spiel aber nur in Verbindung mit den gestapelten Wild-Symbolen. Denn erst mit diesen kann es wirklich große Gewinne geben.