Kalamba Games

Kalamba Games Logo

Das Entwicklerstudio Kalamba Games ist sicherlich noch nicht jedem Glücksspiel-Fan ein Begriff. Doch die zahlreichen Spiele des Unternehmens finden in immer mehr Online Casinos Einzug. Grund genug für mich, mir das aktuelle Portfolio sowie die Entstehungsgeschichte von Kalamba Games mal ein wenig genauer anzuschauen.

Ein polnisches Entwicklerstudio legt sich mit den Branchengrößen an

Kalamba Games ist noch nicht allzu lange auf dem Markt, genauer gesagt erst seit dem Jahr 2016. Es handelt sich hierbei um einen polnischen Spieleentwickler für Online-Glücksspiele, der seinen Firmenhauptsitz in Krakau unterhält, es sich aber mittlerweile auch auf Malta gemütlich gemacht hat.

Während viele Entwicklerstudios in den ersten Jahren nach ihrer Gründung eher auf Sparflamme arbeiten, da der Erfolg natürlich nicht sofort eintritt, legte Kalamba Games schon sehr früh hohen Wert darauf, zu den ganz Großen der Branche zu gehören. Aus diesem Grund stellte man sich ein großes Team aus erfahrenen Köpfen zusammen, welches fortan mehrere hochqualitative Slots pro Jahr auf den Markt bringen sollte. Dies gelang schon sehr früh auf beeindruckende Weise. Da Glücksspiel-Fans aus aller Welt von den abwechslungsreichen Gameplays und der ansprechenden Grafik der einzelnen Spiele begeistert waren. Dementsprechend dauerte es auch nicht lange, bis Titel von Kalamba Games in immer mehr Online Casinos verfügbar waren. Heute findet man sie laut Angabe des Unternehmens in mehr als 300 Casinos.

Wildz Werbebanner

Anzeige

Kalamba Games setzt auf Qualität statt Quantität und wird dafür von seinen Spielern belohnt

Wie gut es eines Tages für Kalamba Games laufen würde, hat vermutlich nicht einmal das Unternehmen selbst geahnt. Umso erstaunter dürfte man gewesen sein, als man Ende 2021 einen überragenden Meilenstein in der Firmengeschichte aufstellen konnte. Man verzeichnete den milliardsten Spin an einem hauseigenen Slot. Was die Beliebtheit der angebotenen Spiele eindrucksvoll unterstreicht. Von derartigen Werten dürfen andere Newcomer oft nur träumen, sodass Kalamba Games hier wirklich eine beeindruckende Leistung abgeliefert hat. Bis heute veröffentlichte der Spieleentwickler rund 60 Games, bei denen die Qualität stets im Vordergrund steht.

Bloße Kopien von vorherigen Games, bei denen lediglich die Grafik angepasst wird, kann man bei diesem Studio nicht finden. Für ausreichend Abwechslung sorgen ausgefallene Gamesplays, bei denen der Spieler beispielsweise durch längeres Spielen bestimmte Missionen erfüllen und sich auf diese Weise hochwertige Gewinne sichern kann. Zudem gibt es natürlich auch zahlreiche bekannte Bonusfunktionen wie Wild-Symbole, Sticky Wilds, Expanding Wilds, Scatter, Muiltiplikatoren, Respins, Freispiele, integrierte Jackpots und vieles mehr.

Jede Menge ausgefallene Spiele warten auf ihre Entdeckung

Blazing Bull Slot Screenshot

Blazing Bull

Kalamba Games hat innerhalb der vergangenen Jahre bereits zahlreiche unterhaltsame Spiele an den Start gebracht. Zu den bekanntesten Games des polnischen Entwicklerstudios gehört hierbei definitiv „Blazing Bull“, welches mittlerweile auch schon die beiden Fortsetzungen „Blazing Bull 2“ und „Blazing Bull: Cash Quest“ hat. Der mit einem 6 x 4 Walzen-Spielfeld ausgestattete Slot strotzt nur so vor tollen Bonusfunktionen und überzeugt ganz nebenbei auch durch eine starke Auszahlungsquote.

Ebenfalls gespielt haben sollte man unbedingt „Monkey Gold“, “ Sky Hunters“, „Griffin’s Quest“ sowie das wirklich ausgefallene Spielchen „Ducks Till Dawn“. Bei dem handelt es sich um eine Mischung aus Zirkus- und Horrorspiel, das unter anderem ein integriertes Entenschussfeature aufweist.

Kommentar verfassen