Flexepin

Flexepin Logo

Flexepin ist eine Zahlungsmethode, die sich stetig wachsender Beliebtheit bei Einkäufen im Internet erfreut. Vor allem in Online Casinos zahlen viele Glücksspiel-Fans ihr Guthaben schnell und einfach auf diese Weise ein. Wie genau Flexepin funktioniert und welche Vor- und Nachteile die Zahlungsmethode mit sich bringt, erfährst du hier.

Wie verbreitet ist Flexepin als Zahlungsmethode in Online Casinos?

Flexepin ist ein Zahlungsdienstleister aus Australien, der bislang vor allem in Australien selbst sowie in Kanada ziemlich beliebt war. Nun kann man aber mittlerweile auch als deutscher Spieler Flexepin nutzen. Sodass es nicht allzu lange dauern dürfte, bis die Anzahl an teilnehmenden Online Casinos ansteigt. Schon jetzt kann man mit dieser Zahlungsmethode in einigen bekannten Online Spielhallen Geld einzahlen. Wie beispielsweise im BluVegas Casino, im Crazeplay Casino und im Vulkan Vegas Casino.

Wie funktioniert eine Zahlung mit Flexepin im Internet?

Eine Zahlung mit Flexepin ist relativ einfach und erinnert in der Vorgehensweise an die sehr beliebte Paysafecard. Zuerst muss sich der Kunde eine Flexepin Card mit seinem bevorzugten Wunschguthaben kaufen. Die gibt es beispielsweise in den Preisstufen 10 Euro, 30 Euro, 50 Euro und 100 Euro. Auf der Karte findet man einen 16-stelligen Zahlencode, den man einfach bei der Einzahlung im Casino angeben muss. Und schon steht der zuvor ausgewählte Geldbetrag auf dem Spielerkonto zur Verfügung. Ein klarer Pluspunkt gegenüber der Paysafecard: Bei Flexepin muss man sich kein Benutzerkonto erstellen und auch nicht zuvor seine persönlichen Daten hinterlegen. Die Zahlung ist also wirklich absolut anonym.

Schade ist nur, dass man sich erspielte Gewinne nicht über Flexepin auszahlen lassen kann. Hier muss man sich stattdessen für die gute alte Banküberweisung entscheiden, die von fast jedem Online Casino angeboten wird. Informiere dich am besten vorab, ob bei einer Auszahlung per Banküberweisung eventuell Gebühren in deinem Casino anfallen.

Sind Zahlungen per Flexepin im Casino sicher?

Ja, die Zahlungen sind absolut sicher. Da du zu keinem Zeitpunkt deine persönlichen Daten angeben musst. Achte aber darauf, dass du deinen Flexepin Code nie an andere Personen weitergibst, da diese ihn ebenfalls verwenden können.

Fallen Gebühren an?

Bei einer klassischen Zahlung mit Flexepin fallen keine zusätzlichen Gebühren an. Es kann aber durchaus sein, dass du bei der Anschaffung deiner Guthabenkarte zusätzliche Gebühren bezahlen musst. So fallen beispielsweise im Onlineshop Guthaben.de 2,49 Euro Servicegebühr beim Kauf einer 10 Euro Karte an. Bei höheren Kartenwerten sind es Servicegebühren von bis zu 4,99 Euro.

Vor- und Nachteile

Pro:

  • Du benötigst keinen speziellen Benutzeraccount für die Verwendung
  • Du musst bei der Zahlung keinerlei persönliche Daten angeben
  • Das eingezahlte Geld steht dir sofort zur Verfügung
  • Zahlungen sind absolut sicher

Contra:

  • Man kann sich keine erspielten Gewinne auszahlen lassen
  • Es können zusätzliche Gebühren beim Kauf einer Karte anfallen
  • Derzeit leider noch nicht in vielen Online Casinos verfügbar
Vulkan Vegas Werbebanner

Anzeige

Kommentar verfassen