CASHlib

CASHlib Logo

CASHlib in Online Casinos: Eine sichere und anonyme Zahlungsmethode

Vielleicht ist dir in mehreren Online Casinos auch schon die Zahlungsmethode CASHlib aufgefallen. Falls du dich fragst, was sich dahinter genau verbirgt und ob CASHlib eine gute Alternative zu gängigen Zahlungsmethoden wie Trustly, Neteller oder Paysafecard ist, solltest du nun aufmerksam weiterlesen.

Wie verbreitet ist CASHlib als Zahlungsmethode in Online Casinos?

Der Zahlungsdienst CASHlib aus Wales ist leider noch nicht allzu stark in den Online Casinos verbreitet. Es gibt aber durchaus schon den ein einen oder anderen Anbieter, bei dem man sein Spielerkonto ganz einfach über CASHlib aufladen kann.

Wie funktionieren Zahlungen mit CASHlib in Online Casinos?

CASHlib in Online CasinosEine Zahlung per CASHlib ist denkbar einfach. Denn die Zahlungsmethode erinnert sehr stark an die im deutschsprachigen Raum beliebte Paysafecard. Zuerst kaufst du dir in einem Geschäft deiner Wahl eine CASHlib Guthabenkarte. Diese gibt es in verschiedenen Preisklassen, angefangen bei 5 Euro. Der maximale Guthabencode, den du dir kaufen kannst, liegt bei einem Wert von 250 Euro. Jede Guthabenkarte verfügt über einen 16-stelligen Zahlencode, mit dem du online bezahlen kannst. In deinem Online Casino musst du also lediglich CASHlib als Zahlungsmethode innerhalb der Liste auswählen und anschließend den Code angeben. Dein zuvor ausgewählter Einzahlungsbetrag wird deinem Spielerkonto anschließend sofort gutgeschrieben.

Praktisch: Wenn du dir beispielsweise 100 Euro Guthaben kaufst, kannst du mit diesem so lange Einzahlungen tätigen, bis das Guthaben verbraucht ist. Du musst also nicht zwingend sofort den kompletten Betrag einzahlen.

Der große Vorteil von CASHlib im Vergleich zur Paysafecard: Du musst vorab kein Benutzerkonto erstellen, sodass du keinerlei persönliche Daten angeben musst. Dies ist bei der ehemals ebenfalls anonymen Paysafecard nämlich mittlerweile erforderlich. Ein Nachteil ist allerdings, dass Auszahlungen von Gewinnen über CASHlib nicht möglich sind und du dich hierbei stattdessen für die klassische Banküberweisung entscheiden musst.

Wie sicher sind Zahlungen im Online Casino?

Zahlungen mit CASHlib in Online Casinos sind absolut sicher, da du zu keinem Zeitpunkt deine persönlichen Daten angeben musst. Allerdings solltest du tunlichst darauf achten, dass du deinen Gutschein-Code nicht verlierst. Denn ansonsten kann der Finder mit diesem theoretisch selbst auf Shoppingtour gehen.

Fallen Gebühren an?

Nein, die Zahlungen sind gänzlich ohne zusätzlich entstehende Gebühren möglich.

Vor- und Nachteile von Zahlungen mit CASHlib in Online Casinos

Pro:

  • Du erwirbst das erforderliche Guthaben vorab und hast somit die volle Kostenkontrolle
  • Das eingezahlte Guthaben steht dir sofort auf deinem Spielerkonto zur Verfügung
  • Du musst bei der Zahlung keinerlei persönliche Daten angeben

Contra:

  • Wenn du deinen CASHlib Code verlierst, kann der Finder damit einkaufen
  • Auszahlungen von Gewinnen sind leider nicht möglich
  • Wird derzeit noch nicht in vielen Online Casinos angeboten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.