Entercash

Entercash Logo

Entercash ist eine Zahlungsmethode in Online Casinos, die sich auch im deutschsprachigen Raum stetig wachsender Beliebtheit erfreut. Wie du genau Geld mittels Entercash auf dein Spielerkonto einzahlen kannst, welche Vor- und Nachteile der Service mit sich bringt und wie es mit der Sicherheit aussieht, erfährst du hier.

Wie verbreitet ist Entercash als Zahlungsmethode in Online Casinos?

Die ganz großen Online Casinos arbeiten derzeit (Stand: Juni 2021) zwar noch nicht mit Entercash zusammen, es werden aber stetig mehr Anbieter, die den Zahlungsdienst in ihr Angebot einbeziehen. Zu den bekannteren Online Spielotheken, die schon jetzt Zahlungen per Entercash anbieten, gehören unter anderem Vulkan Vegas, Mr. Bet, Lucky Days und CasinoIn. Ebenfalls angeboten wird Entercash neuerdings im DrückGlück Casino, sodass man davon ausgehen kann, dass weitere namhafte Anbieter schon bald folgen werden.

Wie funktioniert eine Zahlung per Entercash im Internet?

Für die Nutzung von Entercash musst du dir keinen zusätzlichen Benutzeraccount zulegen – wie es etwa bei Neteller oder Skrill erforderlich ist. Stattdessen kannst du einfach dein bereits bestehendes Online Banking verwenden, um den gewünschten Geldbetrag zu überweisen. Die Vorgehensweise von Entercash unterscheidet sich dabei nicht von ähnlichen Zahlungsmethoden wie Giropay oder Sofortüberweisung. Nachdem man Entercash als Zahlungsmethode ausgewählt hat, gibt man den Namen seiner Hausbank an. Danach wird man direkt mit dem Online Banking seiner Bank verbunden, wo man sich mit seinen bekannten Login-Daten einloggt. Danach wird die durchzuführende Zahlung noch schnell über eine auf das Handy versendete TAN bestätigt und schon wird das Geld in Echtzeit dem Spielerkonto gutgeschrieben.

Der große Vorteil: Das Online Casino erhält keinen Zugriff auf deine sensiblen Bankdaten, da Entercash hier sozusagen als Zwischenhändler in Erscheinung tritt. Darüber hinaus sind auch Auszahlungen von etwaigen Gewinnen möglich. Ein wichtiger Pluspunkt, auf den man bei Giropay und Sofortüberweisung leider verzichten muss.

Sind die Zahlungen sicher?

Da die Zahlung direkt über das Online-Portal der jeweiligen Hausbank erfolgt, ist die Nutzung von Entercash sehr sicher. Der Zahlungsverkehr wird bei allen Online Banking Angeboten durch eine leistungsstarke SSL-Verschlüsselung abgesichert, sodass sensible Daten nicht von fremden Personen abgefangen werden können. Darüber hinaus sind alle Zahlungen durch die separate Zusendung einer TAN-Nummer auf das Handy des Benutzers zusätzlich abgesichert.

Fallen Gebühren an?

Erfreulicherweise fallen bei dieser Zahlungsmethode keinerlei Gebühren an, sodass du auch stets den vollen Geldbetrag zur Verfügung hast. Es kann allerdings gut sein, dass deine Hausbank zusätzliche Gebühren für Online-Überweisungen berechnet. Diese bewegen sich jedoch in der Regel im äußerst niedrigen Cent-Bereich.

Vor- und Nachteile der Zahlung mit Entercash

Pro:

  • Es ist kein zusätzliches Benutzerkonto erforderlich, da die Zahlung bequem über das eigene Online Banking erfolgt.
  • Das eingezahlte Geld steht sofort auf dem Spielerkonto zur Verfügung.
  • Dem Casino werden bei dieser Zahlungsmethode keine Bankdaten übermittelt.
  • Dank der TAN-Absicherung sind Zahlungen besonders gut abgesichert.
  • Es fallen keinerlei Gebühren an.
  • Auch Auszahlungen von Gewinnen sind möglich.

Contra:

    • Derzeit arbeiten noch nicht alle Banken in Deutschland mit Entercash zusammen.
    • Der Dienst ist noch nicht in allen Online Casinos verfügbar.
DrückGlück Werbebanner

Anzeige

2 comments on "Entercash"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.