Interac

Interac Logo

In einigen Online Casinos kann man nicht nur mit Kreditkarte, Neteller oder Sofortüberweisung, sondern auch mit Interac Geld auf sein Spielerkonto einzahlen. Doch was genau ist Interac eigentlich und wie funktioniert es? In meinem folgenden Artikel stelle ich dir den renommierten Zahlungsdienstleister ein wenig genauer vor.

Wie weit verbreitet ist Interac als Zahlungsmethode in Online Casinos?

Interac ist in Online Spielhallen ziemlich häufig anzutreffen. Allerdings wird die Zahlungsmethode Spielern aus Deutschland häufig gar nicht vorgeschlagen. Denn derzeit können ausschließlich Kunden aus Kanada über Interac bezahlen. Dementsprechend ist Interac den meisten deutschen Spielern auch nicht sonderlich geläufig. Angeboten wird der Dienst dennoch bei zahlreichen namhaften Anbietern, wie etwa LeoVegas, Genesis, Mr. Green, ComeOn oder Shangri La.

Wie funktioniert eine Zahlung mit Interac im Online Casino?

Wenn du Interac für eine Zahlung im Online Casino verwendest, benötigst du hierfür ein Bankkonto bei einer kanadischen Bank. Derzeit arbeiten mehr als 250 Banken des Landes mit Interac zusammen. Du benötigst für den eigentlichen Zahlungsvorgang kein separates Benutzerkonto, sondern kannst dich stattdessen ganz bequem über die bekannten Zugangsdaten deines Online Bankings einloggen.

Nachdem du deine Zahlung bestätigt hast, steht dir das überwiesene Geld sofort auf deinem Spielerkonto zur Verfügung. Der große Vorteil: Das Online Casino hat keinen Zugriff auf deine sensiblen Bankdaten, da sich Interac als Zwischenhändler zuschaltet. So musst du dir keine Gedanken darüber machen, dass deine vertraulichen Informationen in falsche Hände geraten. Ärgerlich ist allerdings, dass du dir mit Interac keine Gewinne auszahlen lassen kannst. Hier musst du dich dann wohl oder übel für eine alternative Auszahlungsmethode entscheiden.

Interac unterscheidet sich von der Vorgehensweise nicht von alternativen Zahlungsmethoden wie zum Beispiel Giropay oder Sofortüberweisung. Es ist also nicht weiter schlimm, dass Interac nur für kanadische Spieler verfügbar ist. Da es auch hierzulande viele ähnliche Zahlungsmethoden gibt, mit denen du schnell und einfach über dein Online Banking bezahlen kannst.

Sind Zahlungen mit Interac im Casino sicher?

Ja, die Zahlungen sind absolut sicher. Alle Banken setzen bei ihren Online Banking Angeboten auf stark verschlüsselte Server, die das Abfangen von persönlichen Informationen unterbinden und somit einen makellosen und vor allem sicheren Geldtransfer ermöglichen. Zusätzlich sorgt ein spezieller TAN-Schutz für weitere Sicherheit beim Bezahlen. Hierbei wird dem Besitzer des Bankkontos ein spezieller Code auf sein Smartphone zugestellt, den er für die erfolgreiche Durchführung der Überweisung in seinem Online Banking eingeben muss.

Fallen Gebühren an?

Nein, Interac berechnet keinerlei Gebühren für durchgeführte Zahlungen. Es kann allerdings sein, dass das Online Casino Gebühren bei der Zahlung berechnet oder die Hausbank Gebühren für durchgeführte Überweisungen in Rechnung stellt.

Vor- und Nachteile

Pro:

  • Es muss kein zusätzliches Benutzerkonto angelegt werden
  • Die Zahlung erfolgt direkt über das eigene Online Banking
  • Das Geld steht dem Spieler sofort zur Verfügung
  • Das Online Casino hat keinen Zugriff auf die sensiblen Kontodaten

Contra:

  • Kann nur mit einem kanadischem Bankkonto genutzt werden
  • Keine Auszahlungen von Gewinnen möglich
LeoVegas Werbebanner

Anzeige

Kommentar verfassen