Nordea

Nordea Logo

In einigen Online Spielhallen findet man mittlerweile die Zahlungsmethode „Nordea“. Doch was genau verbirgt sich eigentlich dahinter? Und wie kann man Einzahlungen tätigen? Hier erfährst du es.

Wie verbreitet ist Nordea als Zahlungsmethode in Online Casinos?

Nordea ist derzeit noch kein sonderlich weit verbreitetes Zahlungsmittel in Online Spielhallen. Dies hat auch einen recht einfachen Grund, auf den ich gleich noch genauer eingehe. Tatsächlich steht diese Zahlungsmethode momentan bei sehr wenigen europäischen Anbietern zur Verfügung. etwa in der Online Spielhalle der Marke 888 oder bei Neptune Play. Deutlich weiter verbreitet ist Nordea als Zahlungsmethode in skandinavischen Ländern. Doch auch hier stehen alternative Dienste wie Trustly oder die klassische Kreditkarte nach wie vor klar im Vordergrund.

Wie funktioniert eine Zahlung mit Nordea im Internet?

Bei Nordea handelt es sich um eine Zahlungsmethode, die von der schwedischen Nordea Bank AB entwickelt worden ist und sich am ehesten mit dem deutschen Dienst Giropay vergleichen lässt. Um die Zahlungsmethode nutzen zu können, musst du dich im Besitz eines Bankkontos der Nordea Bank befinden. Genau das dürfte auch der Grund dafür sein, dass Nordea hierzulande keine sonderlich beliebte Zahlungsmethode ist. Denn kaum einer dürfte tatsächlich ein Konto bei einer schwedischen Bank besitzen. Allerdings hat mittlerweile in Frankfurt die erste Filiale der Nordea Bank in Deutschland eröffnet. Wodurch die Bekanntheit der Marke auch im deutschsprachigen Raum leicht gestiegen ist.

Halten wir also fest: Wenn du mit Nordea in einer Online Spielhalle bezahlen möchtest, benötigst du zwingend ein Konto bei derselbigen Bank. Ist dies der Fall, erweist sich die Einzahlung als reinstes Kinderspiel. Nachdem du „Nordea“ als Zahlungsmethode ausgewählt hast, wirst du direkt mit dem Online Banking Account der Bank verbunden. Das Unternehmen kooperiert mit Skrill und Trustly und verwendet für die finale Durchführung der Überweisung deren Transaktionsverfahren. Nachdem du die Transaktion durch die Eingabe eines einmaligen Sicherheitscodes bestätigt hast, wird diese umgehend durchgeführt. Der überwiesene Betrag steht dir anschließend in Echtzeit auf deinem Spielerkonto zur Verfügung.

Ein Vorteil: Die Spielhalle erhält bei der Einzahlung keinen Zugriff auf deine sensiblen Bankdaten. Allerdings ist es leider nicht möglich, Auszahlungen von Gewinnen ebenfalls über Nordea zu beantragen. Hier musst du dich also wohl oder übel für eine andere zur Auswahl stehende Option entscheiden.

Sind die Zahlungen im Casino sicher?

Da es sich bei der Nordea Bank um ein renommiertes Finanz- und Kreditinstitut handelt, kann man sich sicher sein, dass alle Transaktionen absolut geschützt sind. Zumal diese natürlich auch über eine sichere SSL-Verschlüsselung durchgeführt werden. Darüber hinaus weist auch die Kooperation mit Skrill und Trustly auf einen absolut seriösen Anbieter hin. Denn andernfalls würden beide Unternehmen wohl kaum mit Nordea zusammenarbeiten.

Fallen Gebühren an?

Nein, für sämtliche Transaktionen in Online Casinos entstehen keine zusätzlichen Gebühren.

Vor- und Nachteile der Zahlung mit Nordea im Online Casino

Pro:

  • Die Einzahlung erfolgt über das eigene Online Banking beziehungsweise über seriöse Partner wie Skrill und Trustly
  • Das eingezahlte Geld steht dir sofort auf deinem Spielerkonto zur Verfügung
  • Das Casino erhält keinen Zugriff auf deine sensiblen Bankdaten
  • Es fallen keine zusätzlichen Gebühren an

Contra:

  • Ist nur für Kunden verfügbar, die ein Bankkonto bei der Nordea Bank besitzen
  • Auszahlungen von Gewinnen sind nicht möglich
  • Derzeit nur in wenigen Casinos verfügbar
Vulkan Vegas Werbebanner

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.